Kulturzentrum Mattersburg

Ihre Ansprechperson vor Ort:
Sandra Ferstl
+43 2626 62096 7212

Seit der Eröffnung des ersten Kulturzentrums am 22. Mai 1976 in Mattersburg bereichern die Kulturzentren Burgenland seit 45 Jahren das kulturelle Angebot des jüngsten österreichischen Bundeslandes. Vor kurzem hat nun das neue, revitalisierte Kulturzentrum Mattersburg neu eröffnet.

 

Optisch ist es in jedem Fall ein Blickfang: Auf 4.750 m² ist ein Kulturzentrum völlig neuen Zuschnitts entstanden, das Wissenschaft, Bildung und Kultur mit dem Schwerpunkt Literatur an einem Ort versammelt.

 

Die Bauarbeiten wurden mit besonderer Rücksicht auf die denkmalgeschützten Bereiche vorgenommen. Das Projekt wurde in Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt umgesetzt, ein wesentlicher, historisch bedeutsamer Teil des Gebäudes im Stile des Brutalismus bleibt erhalten. Das Gebäude wurde dabei komplett barrierefrei gestaltet.

 

Der Veranstaltungsaal weist bei Theaterbestuhlung eine Besucherkapazität von bis zu 410 Personen auf; im Literaturhaus können Lesungen für bis 70 Personen stattfinden. Insgesamt hat das Gebäude ein Gesamtfassungsvermögen von bis zu 700 Personen. Zudem wurde im Projekt großes Augenmerk auf die Mehrfachnutzungen der Räumlichkeiten gelegt.

 

Als Plattform für kulturelle Vielfalt im Land kommen die Kulturzentren Burgenland dem Auftrag nach, ihrem Publikum ganzjährig ein umfangreiches, flächendeckendes und qualitativ hochwertiges Kulturangebot zu offerieren: Kabarettabende, bei denen auf hohem Niveau gelacht werden darf, Konzerte, die sich an Hörgenussmenschen richten und Theater, das Jung und Alt begeistert. Kurzum, die Kulturzentren stehen voll und ganz im Dienste der Kultur des Burgenlandes. Das multifunktionale Foyer bietet Platz für Empfänge oder Ausstellungen.

×Info! No posts or attachments to display.

Kontakt:

KBB-Kultur-Betriebe Burgenland GmbH c/o Kulturzentrum Mattersburg
Wulkalände 2
7210 Mattersburg
+43 2626 62096
kultur-burgenland.at

Meine Anfrage