Kulturzentrum Oberschützen

Ihre Ansprechperson vor Ort:
Astrid Grill
+43 3353 6680-11

Das südburgenländische Oberschützen mit seinem milden pannonischen Klima liegt inmitten einer sanft hügeligen Landschaft. Der nahe gelegene Kurort Bad Tatzmannsdorf ist ein Thermen- und Freizeitdorado und die Einkauf- und Messestadt Das Kulturzentrum Oberschützen nur eine paar Kilometer entfernt. Der Satz, den Franz Grillparzer 1852 unter anderem in sein Tagebuch schrieb, gilt heute mehr denn je: „Oberschützen ist ein bemerkenswerter Punkt auf der heimischen Erde“.

Das Kulturzentrum Oberschützen hat sich als wichtiger Treffpunkt für Kunst und Kultur im Bezirk Oberwart etabliert. Neben Eigenveranstaltungen ist das Haus zu mieten und bietet den idealen Rahmen für die diversen Anlässe wie  Hochzeiten, Bälle, Galaempfänge, Tagungen, Seminare und Vorträge, sowie Messen, Firmen- und Produktpräsentationen.

Das Kulturzentrum Oberschützen umfasst mit einer Kapazität von bis zu 830 Personen den Takács-Saal – ein Mehrzwecksaal mit Balkon und eingebauter Orgel für ca. 650 Personen, einen Kammermusiksaal für 120 Personen. Ebenfalls im Haus befindet sich die Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz Institut 12 Oberschützen.

Im direkten Umkreis gibt es genügend Gratis-Parkplätze, das Haus verfügt über genügend rollstuhlgerechte Zugangsmöglichkeiten.

Der Bühnenraum des Takács-Saales ist 16 m breit, 6 m hoch. Die Bühnentiefe ist mittels Bühnenpraktikabeln zwischen 4 und 8 m variabel. Eine professionelle Ton-, Licht- und Projektionstechnik ermöglicht die multifunktionale Verwendung des Hauses. Im Foyer steht den Besuchern ein ganztägig geöffnetes Restaurant zur Verfügung (am Wochenende bei Veranstaltungen geöffnet).

Kontakt:

Kulturzentrum Oberschützen
Hauptplatz 8
7432 Oberschützen
+43 3353 6680 0
www.kulturbetriebe.at

Meine Anfrage